Yoga

Yoga (sanskrit) heißt EINHEIT - VERBINDUNG
Yoga ist eine aus Indien stammende Methode, um Körper und Geist zur Entspannung zu bringen, einen ruhigen Geist in einem gesunden, flexiblen und kräftigen Körper durch Asanas wohnen zu lassen. Eine Kombination aus:

Einnehmen von Körperhaltungen (Asanas) zur Stärkung von Muskulatur und Knochen Praktizieren von Atmung und Atemtechniken – den Pranayamas Üben von Konzentration bis zur Meditation Abbau von Ängsten und Entwicklung von positiven Denkstrukturen Entspannen bis hin zur Traumreise

Yoga ist eine wirkliche natürliche Lebensphilosophie, im Sinne von Lifestyle oder Worklifebalance, der seine Anhänger erfolgreich, gesund, positiv und ausgeglichen durchs Leben gehen lässt.
Der Hatha Yoga ist die ursprünglichste Form des Yogas in der westlichen Welt. Seine Grundlagen sind: das bewusste Atmen, das Beobachten des Geistes und das Üben der klassischen Asanas und Sonnengrüße. Hatha Yoga ist ausserdem eine ideale Yogaform, um Yoga kennenzulernen. Man übt mit Achtsamkeit, ohne Erwartungen und ohne Leistungsdruck.